März 16, 2017

Dreamland

Streetstyle

SILK AND LUREX TRENCH, SHIRT IN SILK CREPE DE CHINE and SAFFIANO LEATHER BAG by PATRIZIA PEPE
pictures by Kristina Hader

SKIRT IN ULTRA-LIGHT GEORGETTE and GLITTER POCHETTE by PATRIZIA PEPE
pictures by Kristina Hader

VISCOSE CREPE JACKET and LACE BRA TOP by PATRIZIA PEPE
pictures by Chloé Boudames

I love March because spring is just around the corner. My most intense childhood memories play in spring and I think it’s because of all the smells, sounds and beauty spring brings. The days get longer, the surroundings more lively and the outfits get brighter and more colorful. I am super excited for this season and I want to show you my favorite spring looks I shot for Patrizia Pepe.

I shot 3 different looks. The first two are pretty similar and rather girly and playful. I find them perfect for spring! The third one is the complete opposite because it’s all black, but still my favorite. I never stayed with one style for too long, sometimes I feel like dressing cute and girly and sometimes there’s literally nothing better for me than going all black. Which look is your personal favorite?


Ich liebe den März, denn er kündigt immer an, dass der Frühling naht. Meine intensivsten Kindheitserinnerungen spielen sich im Frühling ab und ich denke, dass diese Jahreszeit immer die schönsten Gerüche, Geräusche und Blüten mit sich bringt. Die Tage werden länger, die Umgebung lebendiger und die Outfits frischer und bunter. Da ich für jede kommende Saison super aufgeregt bin, möchte ich euch in diesem Post meine Lieblingslooks für den Frühling vorstellen, die ich für Patrizia Pepe geshootet habe.

Ich habe mir insgesamt 3 Looks überlegt. Die ersten beiden sind sehr frühlingshaft und eher girly und verspielt. Der Dritte hingegen ist das komplette Gegenteil: all black und ehrlich gesagt mein Favorit. Ich habe nie eine wirklich klare Linie, was meinen Style angeht, manchmal fühle ich helle und freundliche Farben und an anderen Tagen fühle ich mich in nichts so wohl, wie in einem komplett schwarzen Look. Was ist euer Favorit?

(in collaboration with Patrizia Pepe)

März 13, 2017

Rebelle Girl

Streetstyle

Last time I was home in Hamburg I strolled through my favorite area ‚Neuer Wall‘ and couldn’t help but notice a new store – the REBELLE Pop-Up Store. I knew REBELLE from an event during Berlin Fashion Week last September but I never got to check out their online store. I’ve always preferred physical shopping over online shopping so when I checked out their new pop-up store I was SO surprised how amazing the selection was!

I love vintage and second-hand stores but I noticed that the selections in German stores are rather old-fashioned than cool and modern. The selection at REBELLE however, was super exclusive and had a very fair pricing. The designs are very modern and rather simple than ‚too crazy‘ and you know me – I will always prefer classic designer pieces. I try to convince the sweet girls from the Rebelle pop-up to keep that store (not just as a pop-up for a limited time) because it would be such a nice enrichment for Hamburg.

The first time I went there I picked the loveliest Isabel Marant blouse which I got so so many compliments on. The second time I did some preparations for Fashion Month and chose a pink Chanel bag, Gucci- and Zanotti boots which I definitely wore too much you can say ;) The Chanel was literally BRAND-NEW, never worn and both pairs of shoes were just as new. Besides the selection, I find the high quality simply outstanding. You HAVE to go visit the store, I don’t promise too much! If you don’t live in or near Hamburg you can check out their online store here: www.rebelle.com. How do you like vintage designer pieces?


Kurz vor den Fashion Weeks bin ich durch Hamburg am Neuen Wall gestöbert und direkt ist mir der neue Store aufgefallen –  die REBELLE Pop-Up Boutique. Ich kannte REBELLE schon durch ein Event während der Berliner Fashion Week, allerdings bin ich irgendwie nie wirklich dazu gekommen den Online-Shop durchzustöbern und ehrlich gesagt bin ich schon immer jemand gewesen, der physisches Shoppen präferiert. Als ich aus Neugierde in den Laden gegangen bin, war ich wirklich positiv überrascht, was für eine wunderschöne Selektion im Laden zu finden war.

Ich liebe Vintage und Secondhand Stores, fand aber in Deutschland die Auswahl immer relativ schwierig und ‚altbacken‘. Die Auswahl im REBELLE Store ist hingegen wahnsinnig hochwertig und preislich sehr fair. Die Designs sind modern und eher schlicht als ‚too much‘ und ihr kennt mich – ich liebe Designer-Klassiker. Vielleicht klingt es für Außenstehende etwas übertrieben, wie sehr ich von dem Store schwärme, aber vertraut mir und schaut es euch selber an. Ich versuche die lieben Mädels vom REBELLE Pop-Up Store schon zu überreden, dass der Store nicht nur ein Pop-Up bleibt, denn das wäre eine perfekte Bereicherung für Hamburg. 

Bei meinem ersten Besuch habe ich mich in die schönste Isabel Marant Bluse verliebt, für die ich bereits wahnsinnig viele Komplimente bekommen habe. Bei meinem zweiten Besuch habe ich mich für die Fashion Weeks vorbereitet und die wunderschöne Chanel Tasche, Gucci Stiefeletten und die Zanotti Boots, die ich fast schon zu oft getragen habe, ausgesucht. Die Chanel Tasche war BRANDNEU, wirklich nie getragen, die Schuhe waren auch neuwertig und ich finde neben der Auswahl, die Wahnsinns-Qualität herausstechend. Ihr müsst dem Laden UNBEDINGT einen Besuch abstatten, ich verspreche nicht zu viel ;) Ansonsten könnt ihr mal im Online-Store vorbei schauen: www.rebelle.com. Was haltet ihr von Second-Hand-Läden?

März 12, 2017

My Latest Tory Burch Obsession

Streetstyle

JACKET_LPA THE LABEL (get here) // JEANS_FRAME (get here) // BOOTS_ALEXANDER WANG (get here) // BAG_TORY BURCH T SATCHEL BAG (get here) // SCARF_TORY BURCH (get here)

The past weeks were super exciting because fashion month is always the most intense time of the year. You experience so much, get to hang out and work with your favourites and at the same time, you get to know so many new amazing people from the industry. The most important part (besides the people) is my personal growth. This was the second season I’ve done all four fashion weeks (New York, London, Milan and Paris) and once again, it feels like I’ve learned more in these 4 weeks than the past entire year! As a ‚fashion week beginner‘ you have to figure everything out by yourself. Unfortunately, there is no smart book guide and not too many people talk openly about how everything works. I am already looking forward to the next one in September and everything that’s to come :)

I am currently in St Moritz and even though I thought this press trip would be a little more chill I am having the best time ever, filled with lots of work and even more fun. I haven’t had the chance to reflect on the past month yet, but I brought something to you from New York: my new Tory Burch T Satchel bag. I picked a black, classic model because my highlight is the little scarf you wrap around the handle. I’m sure you’ve seen one or the other classic bag with a colorful strap to make the bag more special – the wrapped scarves around the handle are a nice alternative and in my opinion even more beautiful ;) I kept the outfit black so the orange-blue colors pop out more. This one is actually one of my favorite every day looks. How do you like it?


Die letzten Wochen waren wahnsinnig aufregend, denn für mich sind die internationalen Fashion Weeks die intensivsten Monate des ganzen Jahres. Man erlebt viele Sachen, verbringt die Zeit mit seinen Favorites aus der Industrie und lernt vor allem jedes Mal dutzende neue Menschen kennen. Für mich ist das Wichtigste (neben der Leute) meine persönliche Weiterentwicklung. Das war jetzt meine zweite Season, in der ich alle Modemetropolen (New York, London, Mailand, Paris) mitgemacht habe und auch dieses Mal habe ich in den 4 Wochen mehr gelernt als gefühlt im ganzen letzten Jahr! Als ‚Fashion Week-Anfänger‘ muss man sich vieles selbst erarbeiten und lernen, es gibt leider kein schlaues Buch, aus dem man sein Wissen ziehen kann und allgemein wird nicht wirklich offen darüber geredet, wie alles abläuft. Umso mehr freue ich mich jetzt schon auf September und alles was kommen wird :)

Ich bin gerade in St Moritz und auch wenn ich es mir etwas entspannter vorgestellt habe, ist es die beste Zeit, gefüllt mit viel, viel Arbeit und noch mehr Spaß. Ich bin noch gar nicht dazu gekommen meine ganzen Eindrücke aus dem Februar zu verarbeiten, aber eins habe ich euch aus New York bereits mitgebracht: meine neue Tory Burch T Satchel Bag. Ich habe mich für ein klassisches, schwarzes Model entschieden, denn das eigentlich Highlight ist das kleine Tuch, was man sich um den Griff wickeln kann und somit was ganz Besonderes aus der Tasche machen kann. Ihr habt in letzter Zeit sicherlich die ein oder andere klassische Tasche gesehen, die mit schönen Straps aufgepeppt wurden – die Tücher am Griff sind eine nette Alternative, die ich sogar noch schöner finde ;) Ich habe das ganze Outfit eher schwarz gehalten, damit die orange-blauen Colorpops besser zur Geltung kommen und ich finde, dass es einer meiner liebsten Alltagslooks ist. Wie gefällt er euch?

Februar 28, 2017

Bonjour from Paris

Streetstyle

bonjour from paris, oversized biker jacket, chanel bag, gentle monster glassesbiker jacket, fur applications, gentle monster sunglasses, black chanel bagvelvet overknee boots, falke tights, all blackwhite blouse by edited , black and white biker jacket, classy lookon the streets of paris, oversized biker jacket, toned sunglasses

JACKET_GUESS (similar here) // BLOUSE_EDITED (get here) // TIGHTS_FALKE (get here) // BOOTS_EDITED (get here) // BAG_CHANEL // GLASSES_GENTLE MONSTER

Hello from Paris! I flew from Milan to Hamburg last night for a quick pitstop in Hamburg to change suitcases and today I’m already in Paris for the last week of fashion month! I am a little drained after the past weeks but luckily our schedule isn’t crazy tomorrow so I will take some time for myself to catch up on work, sleep and work out. Milan was insane, some days we had up to 18 appointments, shows, events and I was literally running around like a crazy person. Janni came to visit us during the weekend and she is the most motivating person I have ever met! She lives the motto ‚just do it‘ and it’s so contagious that I am actually in the mood to work a little harder than usually so here we go with a new blogpost ;)

Today I went to a fitting for Chloé and I swear I almost cried because of happiness, I will soon show you my outfits and the little surprise I got! After the fitting I was jumping around through Paris because I was so grateful to be able to experience something like this and also the sun was shining which never fails to make me happy ;) Here are some pics of todays outfit, how good are the black velvet over knee boots? I wore a long white blouse from EDITED, a mini top above it and an oversized biker jacket. How do you like the outfit?


Hallo aus Paris! Ich bin gestern Abend aus Mailand kurz zum Koffer wechseln nach Hamburg gekommen und heute früh ging es bereits nach Paris, dem letzten Stop des Fashion Months. Ich bin mittlerweile leicht angeschlagen, allerdings haben wir morgen nicht viele Termine (im Gegensatz zu Mailand, wo ich teilweise 18 Termine an einem Tag auf dem Plan hatte!) und ich werde mir Zeit nehmen, um Schlaf, Arbeit und Sport nachzuholen. Am Wochenende hat uns Janni in Mailand besucht und sie ist die motivierendste Person, die ich je kennen gelernt habe. Sie lebt ‚just do it‘ wirklich vor und ich habe gerade sehr viel Lust fleißig zu sein und fange heute direkt mit einem neuen Blogpost an ;)

Heute war ich bereits beim Fitting für Chloé und ich habe wirklich fast geweint vor Freude, ich werde euch sehr bald meine Outfits und die Überraschung, die ich bekommen habe, zeigen! Ich bin nach dem Fitting durch Paris gehüpft, weil ich mich so gefreut habe so etwas Schönes erleben zu dürfen und außerdem hat die Sonne geschienen und das macht mich ohnehin immer sehr glücklich ;) Hier noch ein paar Bilder meines heutigen Outfits, wie gut sind die schwarzen Overknee Velvetboots? Ich hatte dazu eine weiße lange Bluse von EDITED mit einem Minitop drüber an und eine übergroße Bikerjacke. Wie gefällt euch das Outfit?

Februar 18, 2017

Dreaming of spring

Streetstyle

caban jacket, pastels, black skinny jeans, Miss Juno bagpeach colored jacket, grey bag from Miss Juno, classy lookchic and cool, caban jacket from max & co, peachy and grey tonesgrey leather bag, pastel jacket, chic and casualpeachy caban jacket, pastels, pre-spring look, classy

CABAN JACKET_MAX&CO. (get here) // MISS JUNO BAG_MAX&CO. (get here)

Today I am showing you a pre-spring-look I shot last week in Hamburg. Every now and then the temperatures allow to get the spring vibes and there’s nothing I love more for street style than spring and fall – those seasons give you the most freedom for outfit choices. We are in the middle of February so it won’t be long until the streets get vivid again and the outfits become brighter and more colorful ;)

I am wearing this beautiful caban I found at Max&Co. I love pastels and the combination of peach and gray and chic and cool is very flattering. I put the hood on to keep it more casual and I also wore the silver Max&Co. Miss Juno bag for that little extra touch of chic. The look is perfect for a shopping day or even for traveling. How do you like it?


Heute zeige ich euch einen kleinen Pre-Spring-Look, den ich letzte Woche in Hamburg geshootet habe. Ab und zu lassen es dir Temperaturen zu, dass man sich langsam auf den Frühling einstimmen kann und für Streetstyle-Outfits sind Frühling und Herbst definitiv meine Lieblings-Jahreszeiten – weil sie einfach am meisten hergeben. Wir sind mitten im Februar, lange wird es nicht mehr dauern, dass sich die Straßen wieder mit Leben füllen und die Outfits heller und farbenfroher werden ;)

Hier habe ich meinen wunderschönen Übergangs-Caban von Max&Co. getragen. Ich liebe Pastell-Farben und die Kombination von Pfirsich und Grau und schick und lässig finde ich sehr gelungen. Um es mehr lässig als schick zu halten, habe ich die Kapuze aufgesetzt, es aber wiederum aufgewertet durch eine silberfarbene Max&Co. Miss Juno Tasche und weiße Stiefeletten mit Absatz. Der Look ist perfekt zum Shoppen in der Stadt oder sogar zum Reisen. Wie gefällt es euch?